Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen

für Schülerinnen und Schüler im Landkreis Stade

Die Kreisjugendpflege Stade ist Teil des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Stade. Neben der Beratung und Begleitung aller Akteure der außerschulischen Jugendbildung, plant und organisiert die Kreisjugendpflege Stade Ferienfahrten für alle Kinder und Jugendlichen die ihren Wohnsitz im Landkreis Stade haben. 

 

Nach mehr als einem Jahr in der Pandemie haben viele Kinder und Jugendliche ein starkes Bedürfnis nach Erholung, Abwechslung und spannenden Erlebnissen in der Gruppe. Die Kreisjugendpflege Stade hat ein Ferienprogramm entwickelt, das Kindern und Jugendlichen diese nötige Abwechslung bietet und gleichzeitig in einem Rahmen stattfindet, der ein möglichst geringes Infektionsrisiko mit sich bringt. Geplant sind unter strengen Auflagen des Infektionsschutzes insgesamt sieben Ferienveranstaltungen an der Oste und im dänischen Lille Bodskov.

 

Eine gut durchdachte Ferienfahrt benötigt eine gewisse Vorlaufzeit, daher steckt die Kreisjugendpflege schon jetzt tief im Planungsprozess, auch wenn zu diesem Zeitpunkt nicht sichergestellt werden kann, dass die Ferienfahrten auch werden stattfinden können. Bei einer pandemiebedingten Absage der Fahrten werden bereits geleistete Anzahlungen ohne große Bürokratie und ohne Abzug erstattet. Eltern können ihr Kinder also unbesorgt anmelden.

 

Die sieben Ferienfreizeiten sind für Kinder- und Jugendgruppen von 6 – 17 Jahren konzipiert. Das Programm ist jeweils auf die entsprechende Altersgruppe zugeschnitten. Geschwisterkinder erhalten 20 % auf den Fahrtenpreis. Einkommensschwache Familien erhalten weitere finanzielle Fördermöglichkeiten. Es ist uns ein wichtiges Anliegen das Kinder und Jugendliche, unabhängig ihrer finanzielle Situation, das Angebot der Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen wahrnehmen können. 

 

Sowohl die Zeltlager im dänischen Lille Bodskov, als auch die FerienCamps in Hude / Gemeinde Estorf liegen sehr ländlich, so dass die jeweilige Gruppe vor Außenkontakten und einem damit verbundenen Infektionsrisiko geschützt ist. Umfangreiche Hygienekonzepte zur Durchführung der Ferienfahrten wurden erarbeitet und werden stetig nach neusten Erkenntnissen und gesetzlichen Vorgaben aktualisiert.

 

Hier finden Sie Informationen zu den einzelnen Ferienfahrten. 

 

Auskünfte und Anmeldungen sind möglich unter jugendpflege@landkreis-stade.de oder telefonisch in der Kreisjugendpflege Stade 0 41 41 – 12 51 90 / 92 / 93. Weitere Informationen, viele Fotos und Beschreibungen der Fahrten sind unter www.lillebodskov.de oder www.gelbe-broschuere.de zu finden.