Berufsorientierung - Zusatzinformationen für Eltern

Liebe Eltern,

die Berufsorientierung Ihres Kindes ist von großer Bedeutung. Nach Jahren des Lehrstellenmangels kann Ihr Kind, wenn es sich etwas anstrengt, wieder aus einem großen Angebot an Lehrstellen auswählen. Doch genauso wie ein Mangel die Wahl vereinfacht erschwert ein Überangebot diese.Um Ihr Kind nun hierbei zu unterstützen, möchten wir Ihnen an dieser Stelle Informationen zukommen lassen.

 

Ein einfaches Beispiel an Information, die es Ihrem Kind möglicherweise einfacher macht seinen Weg zu finden ist:

 

Mit dem Abschluss einer Ausbildung erlangt Ihr Kind automatisch den nächsthöheren Schulabschluss.

Das bedeutet, wenn Ihr Kind nach der 9.Klasse mit einem Hauptschulabschluss uns in Richtung Ausbildung verlässt und dann diese erfolgreich abschließt, hat es den Realschulabschluss. Andere Schülerinnen und Schüler machen an unserer Schule die 10.Klasse und erwerben dann den Haupt-, Realschul- oder den erweiterten Realschulabschluss. 

 

Unterstützen Sie darum Ihr Kind bei den wichtigen Entscheidungen.

 

Um dabei auf dem Laufenden zu bleiben binden wir Sie mit ein. Dies passiert durch:

- den Berufsorientierungselternabend Anfang Klasse 8

 

- durch die Möglichkeit an Gespräche mit Frau Thiel teilzunehmen

 

- Beratungsgespräche auch für Eltern mit der Beratungslehrkraft und unseren Schulsozialarbeiterinnen

 

- durch die Teilnahme an den Bilanzgesprächen

 

- durch die Teilnahme an den Rückmeldegesprächen der Kompetenzanalyse

Start-Beruf der Fahrplan für Ihr Kind

An unserer Schule erhält jedes Kind Anfang Jahrgang 8 seinen Start-Beruf-Fahrplan, in dem jeder Meilenstein bis Jahrgang 10 mit allen Daten, die zu diesem Zeitpunkt bekannt sind. 

 

Beispielhaft finden Sie hier den aktuellen Fahrplan des jetzigen 8. Jahrgangs.