Schulsozialarbeit an der Grund- und Oberschule Oldendorf

Die Schulsozialarbeit an unserer Schule wird von unseren Schulsozialarbeiterinnen Frau Huckle und Frau Zimmer geleistet.

Das soziale Lernen ist neben der Wissensvermittlung durch die Lehrer in den verschiedenen Fächern ein wichtiger Bestandteil des Schulalltags. Die Kinder sollen lernen, wie man Konflikte löst, Streit gewaltfrei beendet und respektvoll miteinander umgeht. Die Gefühle und Bedürfnisse der Kinder stehen hierbei immer an erster Stelle.​

​Wir als Schulsozialarbeiterinnen arbeiten mit den Lehrkräften auf einer verbindlich vereinbarten und gleichberechtigten Basis zusammen und unterstützen den Erziehungsauftrag der Schule. Gemeinsames Ziel ist es, junge Menschen auf den Übergang von der Schule in den Beruf durch psychosoziale – und berufsorientierte Beratung vorzubereiten und sie in ihrer Lern – und Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und zu stärken.

Neben der Unterstützung der Schüler und Lehrer stehen wir aber auch Eltern und Erziehungsberechtigten beratend und unterstützend zur Seite. Es muss sich hierbei nicht ausschließlich um schulische Themen handeln. Wir können uns auch gerne über die allgemeine Entwicklung ihres Kindes oder andere relevante Themen austauschen.

Wir sind bei Sorgen und Fragen unterschiedlichster Art gute Ansprechpartnerinnen.

Alles bleibt vertraulich!

Für wen sind Wir da?

  • Schülerinnen und Schüler

  • Eltern und Erziehungsberechtigte

  • Lehrerinnen und Lehrer

  • alle an der Entwicklung der Schüler/innen beteiligten Personen

 

  • soziales Lernen

  • Einzelfallhilfe

  • Beratung bei schulischen- und privaten Problemen

  • Elternarbeit

  • Krisenintervention

  • Präventionsprojekte

  • Berufsorientierung

  • Vermittlung von außerschulischen Hilfsangeboten

  • Hausbesuche

Wie können wir unterstützen?

Mitwirkung/Teilnahme der Schulsozialarbeit

 

  • Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit

  • Supervision

  • BBS Stade

  • Kompetenzagentur

  • Pro Aktiv Center

  • Arbeitskreise

  • Fortbildungen

  • Jugendamt, Jugendhilfe

 

 

 

  • Freiwilligkeit

  • Verschwiegenheit

  • Neutralität

  • Lösungsorientiert

Grundsätzlich gilt

Wie kann man uns erreichen?

8824008e-b202-4244-9fec-29021b198b3d_edi

ANNA HUCKLE

Schulsozialarbeiterin Oberschule

Kontakt: Montag bis Freitag

                08:00 bis 13:00 Uhr

Raum:     A–005

Telefon:  04144 - 616621

E-Mail:   anna.huckle@gobsoldendorf.de

Katja%20Zimmer_edited.jpg

KATJA ZIMMER

Schulsozialarbeiterin Grundschule

Kontakt: montags, mittwochs und donnerstags

                7:45 bis 12:00 Uhr

               

Raum:     A–106

Telefon:   04144-616613

Mobil:      0157-80534336

E-Mail:    katja.zimmer@gobsoldendorf.de

Weitere Beratungsangebote:

Gro1_edited.jpg

WOLFGANG GRONAU

Kontakt: montags bis freitags 1. große Pause

               

Telefon: 04144 - 61660

E-Mailwolfgang.gronau@gobsoldendorf.de

bese_logo_3.png

BesE

 

Beratung für emotionale und soziale Entwicklung 

BesE bietet verschiedene Angebote für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte bei unterschiedlichsten Schwierigkeiten innerhalb der Schule.