Mediation – Streitschlichtung

Schüler*innen als Streitschlichter*innen

 

Schüler*innen, die zu Streitschlichter*innen werden, haben die Aufgabe, anderen Schüler*innen bei der Lösung von Streitsituationen zu helfen.

Die Streitschlichter*innen sollen dabei neutral sein und eine für alle Parteien akzeptable Lösung finden. 

Es geht  n i c h t darum  Richter*in zu sein, sondern vielmehr darum, ein Gespräch so zu leiten, dass alle zu Wort kommen.

Das Ziel ist, dass die Streitenden besser miteinander auskommen und irgendwann selbst ihre Konflikte gewaltfrei lösen können.

Die Schüler*innen erlernen in der AG dazu Gesprächsführungstechniken, die sie in Rollenspielen anhand konkreter Beispiele immer wieder proben. 

Streitschlichte*in ist man, wenn man eine Prüfung geschafft hat.

Auch wenn man die Prüfung hat muss man noch weiter zur AG, damit man beim Training die neuen Streitschlichter*innen unterstützen kann.

Im Moment finden wegen Corona keine AG-Treffen statt.

Ab dem 2. Halbjahr im Februar 2021 ist geplant in großen Pausen wieder zu starten.

Dann suche ich auch wieder neue Streitschlichter*innen ab Klasse 4. Meldet euch gerne bei mir!

 

AG Leitung: Wolfgang Gronau