Jubel der Menge
 

Unser Leitbild

Die Grund- und Oberschule Oldendorf sieht seine

Hauptverantwortung darin,
mit den Schülerinnen und Schüler auch im Rahmen

der Integration gemeinsam soziale Verantwortung zu lernen

sowie Leistung zu fördern und zu fordern.

Es bietet eine lange gemeinsame Schulzeit

von Jahrgang 1-10 mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler
ausbildungsfähig und lebenstüchtig
zu entlassen.

In diesem Rahmen will die Schulgemeinschaft auch 

Mitverantwortung gegenüber Umwelt und Natur übernehmen.

Die Schulgemeinschaft fühlt sich in allen Bereichen

demokratischen Prinzipien verpflichtet.

Sie will die Grundsätze
gemäß dem Bildungsauftrag vorbildhaft leben
– zusammen mit Schülerinnen und Schülern,

Eltern sowie den Mitarbeitenden und Kooperationspartnern der Schule.

Hände hoch

Wir sind gegen Diskriminierung! Aktionen und Projekte, wie z.B. Theaterstücke und die Kooperation zu einer Schule in Ghana, fließen regelmäßig ins Schulleben und den Unterricht ein.

So verändern wir unsere Schulkultur und wir leisten einen wichtigen Beitrag im Einsatz für die Menschenwürde! 

schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage
Umweltaktivisten

Seit vielen Jahren ist die GOBS Oldendorf Umwelt- und Klimaschule. Wir pflanzen Bäume, machen Aktionstage zum CO2-Einsparen,  und haben das Thema Umwelt fest im Schulalltag verankert. Schmuckstück unseres Engagements ist die Solaranlage auf dem Dach der Schule, mit der sich pro Jahr etwa 3.100 kWh umweltfreundlicher Storm erzeugen lässt. 

Wir haben nur einen Planeten und diesen gilt es zu beschützen!

umweltschule.jpg
Logo proBerufsOrientierung.png