Gütesiegel

 

Aufbau der GOBS Oldendorf

Jahrgangsgemischte Eingangsstufe (JES)

Alle schulpflichtigen Kinder werden bei uns aufgenommen und unser Patensystem verhilft dabei einem schonenden Schuleintritt.  Wir streben schon vom ersten Schultag ein individualisiertes, selbstständiges und handlungsorientiertes Lernen an, bei dem sich die Schüler*innen individuell, in ihrem eigenen Tempo, neue Lerninhalte aneignen. Zudem hat bei uns das soziale Lernen einen großen Stellenwert, was in der Klasse und innerhalb von Projekten in der gesamten Schule immer wieder eingeübt wird. 

Jahrgang 3 und 4

Die Jahrgänge 3 und 4 stellen das Bindeglied zwischen der JES, der Oberschule und dem Gymnasium dar. Gemeinsame pädagogische Ansätze sowie Kooperationen und klassenübergreifende Projekte zur JES und zu Jahrgang 5 ermöglichen einen schonenden Übergang innerhalb einer Schule. 

Jahrgang 5 und 6

Eine Einführungswoche und begleitende Schülerpateninnen und Schülerpaten sorgen für einen guten Start an der OBS Oldendorf. Das erste Halbjahr in Jahrgang 5 ist eine gemeinsame Orientierungsphase, während der die Schüler*innen die Möglichkeit haben, ihre Fähigkeiten zu zeigen. 

Durch moderne Lern-, Arbeits- und Sozialformen werden die Grundlagen für individuelles, selbstständiges und kooperatives Lernen gelegt. Eine Einteilung der Schüler*innen in Fachleistungskurse erfolgt dann zum 2. Halbjahr des 5. Schuljahrs, in den Fächern Mathematik und Englisch, in G- (grundlegende Anforderungen) und E- (erhöhte Anforderungen) Kurse. Weiterhin werden alle Schüler*innen gemeinsam in einem Klassenraum beschult. 

Jahrgang 7 und 8

Die innere Differenzierung in den Fächern Mathematik und Englisch wird beibehalten. Zusätzlich erfolgt die Binnendifferenzierung im Fach Deutsch ab Klasse 7. Schülerinnen und Schüler, die nicht das Profilfach Sprache: Französisch gewählt haben, bewerben sich am Ende der 8. Klasse bei einer Abteilung der Schülerfirma „Oldendorf Industries“.

Jahrgang 9 und 10

Ab der 9. Klasse werden die Fächer Mathematik, Englisch und in der Regel auch Deutsch im Kurssystem unterrichtet (G- und E-Kurse). Das Fach Physik wird in binnendifferenzierter Form auf den beiden Niveau-Stufen unterrichtet. 

Übergang und Durchlässigkeit

Bei positiver Leistungsentwicklung oder auch möglicher Überforderung ist jeweils zu den Zeugnissen auf Beschluss der Klassenkonferenz ein Kurswechsel möglich. Individuelle Beratungen unter Berücksichtigung aller wesentlichen Aspekte erfolgen vorab mit den Klassen- oder Fachlehrkräften.  

MÖGLICHE ABSCHLÜSSE AN DER OBERSCHULE

Die Oberschule umfasst als Schule des Sekundarbereichs I die Jahrgänge 5-10. Aufgrund eines breiten Bildungsangebotes können unterschiedliche Abschlüsse erreicht werden, die es ermöglichen, den Bildungsweg berufs- oder studienorientiert fortzusetzen.

 

Am Ende der 9. Klasse kann der Hauptschulabschluss erworben werden.

 

Am Ende der 10. Klasse können folgende Abschlüsse erreicht werden:

  • Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss

  • Sekundarabschluss I – Realschulabschluss

  • Erweiterter Sekundarabschluss I 

      Dieser Abschluss berechtigt zum Übergang an ein Gymnasium oder eines Fachgymnasiums

Was sonst noch für uns spricht....

  • ruhige Lage der Schule im Ostebogen

  • zeitgemäß ausgestattete Fachräume und moderne Klassenräume mit digitalen Tafeln

  • barrierefreie Schule / Fahrstuhl

  • vielfältige Bewegungsmöglichkeiten auf mehreren Schulhöfen

  • regelmäßige Projekte

  • schulinterne Sportturniere und Feste

  • Theater- und Musikgruppen (z.B. Schulband)

  • Kooperation mit einer Schule in Ghana

  • Plattdeutsch-AG

  • jährlicher SchülerInnenaustausch mit Polen

  • Schulsozialarbeit

  • Ausbildung zum Streitschlichter/zur Streitschlichterin 

  • Informatik-Unterricht ab Klasse 5

  • Schwerpunkt berufsorientierte Schülerfirmen

  • enge Zusammenarbeit mit regionalen Betrieben

  • Unterstützung vom Förderverein und durch viele Eltern

  • Auszeichnungen: Schule ohne Rassismus, Umweltschule in Europa, Plattdeutschschule, pro Berufsorientierung Schule-Wirtschaft, Partnerschule Stadeum, Partnerschule Natureum

schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage
umweltschule.jpg
stadeumlink-link.png
Polen.jpg

Kontakt

Adresse

© 2020 Grund- und Oberschule Oldendorf

Erstellt mit Wix.com

Tel.: (04144) - 61660 

 

E-Mail: 

post@gobsoldendorf.com

Schulstraße 2

21726 Oldendorf