Ein Schultag rund ums Buch

Am Dienstag (03.05.22) erlebte die Grundschule gemeinsam einen kreativen Projekttag. Während Klasse 4 sich im Rahmen des Welttages des Buches intensiv mit Iva, Samo und dem geheimen Hexensee beschäftigte, schlüpften die Kinder aus der JES und Klasse 3 in die Rollen von Autorinnen und Autoren und gestalteten eigene Bilderbücher. Einige davon könnt ihr in den nächsten 2 Wochen in unserer Bücherei anschauen. 😊


Es folgen ein paar Berichte aus den Klassen:

JES:

In der JES haben wir uns das Bilderbuch „Der Kater mit den langen Beinen“ digital angeguckt und über den Kater Mikado gesprochen. Am Ende des Buches findet Mikado eine Freundin: Marlen. Dann haben wir uns überlegt, wie die Geschichte weitergehen könnte. Welches Abenteuer können die beiden zusammen erleben? Jedes Kind hat ein eigenes Bilderbuch erstellt.

Ich habe gelernt, dass wenn man ein Buch liest, man in die Märchenwelt entführt wird. Man ist dann in einem Abenteuer und will auch eins erleben.

Von Saphira aus der JES 4


Ich habe gelernt, dass ein Buch eine lange Reise hinter sich hat, bevor es gelesen werden kann. Bevor es gelesen werden kann, muss jemand das Buch schreiben. Dann kontrolliert jemand, ein Lektor, ob etwas geändert werden könnte. Danach kommt es in die Druckerei. Und später landet es in der Bibliothek oder im Buchladen.

Von Emma aus der JES 4


Klasse 3:

Wir hatten am Projekttag das Thema ‚Rund ums Buch‘ und haben dazu das Buch „Der Kater mit den langen Beinen“ gelesen und darüber gesprochen. Dann haben wir überlegt, ob wir uns auch schon mal so gefühlt haben wie Kater Mikado. Am tollsten war, dass wir ein eigenes Buch über ein anderes Tier entwickelt haben. Zum Beispiel über ein Zebra mit Punkten, einen Elefanten mit riesigen Ohren oder ein Pferd mit kurzen Beinen.

Von Tarja und Lenny aus der 3b


…wer möchte, kann sich das Buch nochmal zuhause anschauen: https://www.yumpu.com/de/document/read/59810525/kater-mit-den-langen-beinen-2018







48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen