Suche
  • GOBS Oldendorf

Jonglage im Sportunterricht

Der Sportunterricht während der Corona Pandemie sieht ganz anders aus. Überwiegend fällt er zurzeit wegen der kühlen Temperaturen sogar ganz aus oder verteilt sich auf kleine Bewegungspausen über den Schullalltag und die Schulfächer.

In einigen unserer dritten und vierten Klassen wurden im Sportunterricht Jonglierbälle gefertigt. Luftballons wurden mit Sand befüllt und dienen nun als ideale Jonglierbälle. Die Ballons hat uns die Kreissparkasse Oldendorf gesponsert, vielen Dank!


Vielleicht schafft es der ein oder andere ja auch noch mit drei Bällen zu jonglieren.

Wir würden sicher gerne darüber berichten.


Also ran an die Bälle und üben, üben, üben!



Jonglieren ist übrigens nicht nur richtig gut für die Geschicklichkeit und die Feinmotorik (die benötigt man zum Beispiel beim Schreiben). Jonglieren ist auch super für das Gehirn: Die Bewegung wirkt entspannend und gleichzeitig steigert sich bei regelmäßigem Üben die Konzentrationsfähigkeit und das Reaktionsvermögen.


Damit ist das Jonglieren auch ein perfekter Energizer beim Homeschooling.


Probiert es aus!

46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen