Schülerfirmen

Was ist eine Schülerfirma?

Seit 2009 gibt es an unserer Schule eine Schülerfirma. Firmeninhaber ist der Schulträger (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten), mit dem wir einen Kooperationsvertrag haben. Jede Abteilung bietet Dienstleistungen an oder stellt Produkte her. Ausgaben und Einnahmen werden abgerechnet und Gewinne gehen dem Schulkonto zu.

Am Ende der 8. Klasse müssen sich die Schülerinnen und Schüler, die nicht das Profilfach Sprache Französisch gewählt haben, bei einer Abteilung der Schülerfirma „Oldendorf Industries“ bewerben. In Jahrgang 9 und 10 arbeiten sie dann vier Stunden wöchentlich für ihre Abteilung. 

​Hier können sie in den Profilfächer „Wirtschaft“, „Gesundheit und Soziales“ und „Technik“ Erfahrungen als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens sammeln. Dreiviertel der Zeit in den einzelnen Abteilungen der Schülerfirma ist praktische Arbeit, nur ein kleiner Teil ist Theorie. 

Dazu finden u.a. Fortbildungen statt, die ein Mitarbeiter unseres Kooperationspartners, die Volksbank Fredenbeck-Oldendorf, durchführt. Themen sind gehört beispielsweise „Aufgaben des Staates im Wirtschaftsprozess“, „Zahlungsverkehr und Kreditwesen“ oder „Bewerbung und Bewerbungsgespräch“.

​Zurzeit umfasst die Schülerfirma die Abteilungen:

Kreativwerkstatt

In der Kreativwerkstatt werden unter anderem aus Natur- und Recyclingmaterialien einfache Gebrauchs- sowie Dekorationsartikel entworfen und hergestellt. Kundenwerbung, Preiskalkulation und Verkauf gehören dabei mit zu den Aufgaben der Mitarbeitenden in dieser Abteilung.

 

Holzwerkstatt

Die Abteilung Holzwerkstatt stellt die unterschiedlichsten Produkte aus Voll- und Leimholz her. Die Mitarbeitenden lernen unterschiedliche Techniken zu Holzbearbeitung kennen. Es entstehen kleine und große Objekte. Aufträge von anderen Abteilungen der Schule, Organisationen oder Privatpersonen werden ebenfalls bearbeitet.

Haus & Hof „BonMaison“

Die Abteilung erfüllt vielfältige Dienstleistungen für Privatkunden, die Gemeinde und die Schule. Gartenarbeiten und Entrümpelungen mit Gewinnung von Recycling-Materialien gehören u.a. dazu und das Verteilen von Gemeindebriefen. Zurzeit übernehmen die Mitarbeitenden für die vielen Baumaßnahmen in der Schule eine Reihe vorbereitender Maßnahmen und tragen damit zur Kostensenkung bei. ​

Kiosk 

Der Kiosk verkauft in den großen Pausen Brötchen, Snacks, Getränke und auch Schulmaterial (Hefte, Stifte usw.). Die Mitarbeitenden sind in einem Schichtplan eingeteilt und erledigen dadurch einen Teil ihrer Arbeitszeit in den Pausen. Sie werden bei ihrer Arbeit zusätzlich von einer professionellen Gastronomiehelferin unterstützt. Alle Mitarbeitenden nehmen an der Hygiene-Belehrung des Gesundheitsamtes teil und erhalten darüber eine Bescheinigung.

Soziales 

Auch die Abteilung Soziales ist die jüngste in unserer Schülerfirma. Sie übernimmt Dienstleistungen von Privatkunden und für Schülerinnen und Schüler. Die Aufträge reichen vom Wäschebügeln über Betreuung bis hin zum Erstellen von Paketen mit verschiedenfarbigen Unterrichts-Mappen, die Eltern für ihre Kinder erwerben können.

 
 
 
 
 
schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage
umweltschule.jpg
stadeumlink-link.png
Polen.jpg

Kontakt

Adresse

© 2020 Grund- und Oberschule Oldendorf

Erstellt mit Wix.com

Tel.: (04144) - 61660 

 

E-Mail: 

post@gobsoldendorf.com

Schulstraße 2

21726 Oldendorf